Frisuren 2013 für Damen und Herren

Wer in Sachen Frisur mit dem Trend gehen möchte, hat es nicht immer einfach. Schließlich prägt vor allem die jeweils aktuelle Mode den zu ihr passenden Haarschnitt. Verschiedene Meister der Friseurkünste aus aller Welt holen sich deshalb oftmals ihre Inspiration für neue, moderne Haarschnitte auf den berühmten Modewochen in Mailand, London, Paris oder New York. Ganz egal jedoch, ob es sich um eine Kurzhaar-, Mittelhaar- oder Langhaarfrisur handelt - der individuelle Schnitt sollte immer zu seinem Träger passen. Er sollte nicht nur den persönlichen Charakter unterstreichen, sondern obendrein auch noch typgerecht sein.

Aktuelle Frisurentrends für Damen

Was die Damenfrisuren für 2013 betrifft, so wird der Kreativität völlig freier Lauf gelassen. Mut zur Farbe heißt das Stichwort. Egal ob kurz, mittellang oder lang - Hauptsache das Haar zeigt brillante Farbnuancen und wirkt nicht langweilig.

Kurzhaarfrisuren 2013 für Damen
Fotocredit: © George Mayer - Fotolia.com

War im letzten Jahr bei den Damen vor allem "kurz" angesagt, darf die Frisur dieses Jahr gern wieder mittellang oder lang sein. Das heißt allerdings nicht, dass die beliebten Bob-Frisuren ausgedient haben. Sie sind bei den Damen weiterhin ganz oben auf der Hitliste angesiedelt, was nicht zuletzt daran liegt, dass Bob-Frisuren nahezu jedem Haartypen gerecht werden. Zudem ist eine Bob-Frisur leicht in der Pflege und herrlich unkompliziert zu frisieren.

Ombré Hair bei Bob Frisuren

Im Trend liegen derzeit asymmetrisch geschnittene Bobs, bei denen die beiden Seiten-Partien unterschiedlich lang sind. Bob Frisuren eignen sich im Übrigen auch sehr gut für den aktuellen „Ombré Hair“ Style. Zum Beispiel den Haaransatz sowie Längen in einem dunklen Kaffeebraun gefärbt und die Haarspitzen in einer helleren Mokkafarbe, somit erreicht man den gewünschten „wie von der Sonne geküsst“ Haartrend.

Hochsteckfrisuren und Chignons

Neben den Kurzhaarfrisuren und Bobs sind auch wieder lange Ponys und Zopffrisuren im Kommen. Gern dürfen lange Haare wieder hochgesteckt oder geflochten werden. Besonders beliebt in diesem Jahr sind Chignon Frisuren umgangssprachlich auch als Dutt bezeichnet.

Hochsteckfrisuren mit Chignon
Fotocredit: © sonyazhuravetc - Fotolia.com

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten Zöpfe zu flechten und anschließend zu einem Haarknoten zu stecken. Als Hilfsmittel gibt es weiche Haardonuts oder Bananen die bei sehr feinem Haar als Untersatz für mehr Körper bei Chignons sorgen.

Die Männerfrisuren zeigen für 2013 vor allem Scheitel

Männer hingegen tragen in diesem Jahr einen Scheitel - ganz egal, zu welcher Haarlänge oder Haarstruktur. Der Trend bei den Herrenfrisuren geht im nächsten Jahr folglich zu mittellangem Haar, wobei einzelne Strähnen davon gekonnt akzentuiert werden.

Herrenfrisuren für 2013
Fotocredit: © paffy - Fotolia.com

Damit soll bei den Herren der Schöpfung der Eindruck von geordnetem Chaos erweckt werden. Altbackene 0815-Frisuren haben aktuell mehr als ausgedient, denn auch Männer achten mittlerweile immer mehr auf ein individuelles Styling, mit dem ihre persönlichen Note unterstrichen werden kann.

Scheiteln ist bei den Männerfrisuren jedoch nicht nur bei mittellangem Haar gefordert. Ebenso werden bei den Kurzhaarfrisuren die Haare fein säuberlich zur Seite gelegt. Zwar sind bei diesen Frisuren die Seiten-Partien kurz geschnitten, doch das Deckhaar bleibt lang.

Männerfrisuren mit Scheitel
Fotocredit: © Viorel Sima - Fotolia.com

Wie lang genau es am Oberkopf letztendlich sein darf, das entscheidet jeweils der persönliche Geschmack. Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass der Trend bei den Herren eindeutig zu klassischem Outfit mit passend klassischer Frisur geht. Bei der Anwendung von Wachs und Gel in ihrem Haar sollten Männer grundsätzlich keine kalten Füße mehr bekommen. Im Gegensatz zum weiblichen Pendant spielen Farben hierbei eher eine Nebenrolle.

Weitere Frisurentrends für 2013 finden Sie unter Frisurenkatalog.eu, Frisur.com oder Hairblog.eu.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Tolle Trends

    Danke für die Zusammenfassung der Trends für 2013. Was mir persönlich besonders gut gefällt ist der Ombré Hair Style. In unserem Salon merkt man ebenfalls einen starken Trend für diese Art von Highlights.

  • Schicke Männerfrisuren

    Danke für die Zusammenfassung der aktuellen Trends für Männer. Die Scheitelfrisur gefällt mir besonders gut. An den Seiten kurz und das Oberhaar länger zum Scheitel frisiert, das muss ich mal meinem Friseur beim nächsten Besuch vorschlagen was er davon hält.